Wie würden Dich Menschen dem ersten Eindruck nach beschreiben?

3. September

3. September 2017

Wie würden Dich Menschen dem ersten Eindruck nach beschreiben?

Zurückhaltend mit einer körperliche Präsenz

Viele Freunde von mir, die mich zum ersten Mal sahen und erlebten gaben mir später immer wieder zu verstehen, dass ich eine gewisse Präsenz habe, wenn ich im Raum bin. Keine raumsprengende „hey-ich-bin-hier“ oder mich in den Mittelpunkt stellende Präsenz. Eher so am Rande präsent, aber eben präsent. Sie unterstellten mir jede Menge Selbstbewusstsein, das sich im Laufe der Zeit aber auf ein normales Maß herunterbrach, als sie mich besser kennenlernten. Außerdem schätzten sie meine Zurückhaltung, was mir von anderen auch schon mal als „tot langweilig“ ausgelegt wurde. Meine Freunde empfanden mich nicht als neugierig, ausfragend oder belästigend. Sie spürten, dass ich ihnen gut zu hören kann.

 

Oh, man, jetzt hör ich aber auf…

 

Falls sich jemand da draußen berufen fühlt, sich zu dieser Frage zu äußern, bitte ich um Kommentare, um diese obige Beweihräucherung zumindest ein wenig zu dezimieren.

(Aber ich habe echt nur wieder gegeben, was mir meine Freunde wirklich so gesagt haben..)

 

 

Wie wirkst Du im ersten Eindruck auf die Menschen?

5 Gedanken zu „Wie würden Dich Menschen dem ersten Eindruck nach beschreiben?

  • 10. September 2017 um 17:10
    Permalink

    Keine Ahnung und seit ich mich selber lieb haben kann, spielt es keine Rolle mehr für mich.

    Antworten
  • 3. September 2017 um 12:39
    Permalink

    Sehr unterschiedlich. Wer mich tanzen sieht, in der Regel als leidenschaftlich bis hemmungslos. Wenn ich traurig oder unglücklich bin, als unnahbar, kalt und überheblich (die Mauern hoch). Wenn andere traurig sind, als hilfsbereit, zugewandt, hilfreich. Wer mich mit Kindern erlebt, als lustig, liebevoll. Meine Lehrer und Professoren als klug, aber widerspenstig bis aufsässig.

    Antworten
    • 3. September 2017 um 16:55
      Permalink

      Jeder hat einen anderen Blick auf Dich. Ja, das stimmt. Da gäbe es dann wohl noch ein paar Ergänzungen für mich hinzuzufügen.
      Viele Facetten einer Persönlichkeit, die von unterschiedlichen Menschen auch dementsprechend wahr genommen werden.
      Danke für den Denkanstoß.

      Antworten
  • 3. September 2017 um 11:13
    Permalink

    zurückhaltend, nicht aufdringlich, ruhig, verschwiegen. die Menschen kennen mich hier, ich wohne in einem kleinen Dorf wo jeder jeden kennt, ich lebe hier schon seit meiner Geburt.

    Antworten
    • 3. September 2017 um 16:56
      Permalink

      Das sind gute Züge, gerade in einem Dorf, in dem jeder jeden kennt. Da sind Deine Attribute für ein vertrauensvolles Miteinander eine gute Basis.

      Antworten

Hey, schön, dass Du da bist! Ich freue mich über Deinen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: