Welches Kunstwerk hat Dich beeindruckt?

19. Juni

19. Juni 2017

Welches Kunstwerk hat Dich beeindruckt?

Also, ich kenne mich in der Kunstwelt nicht besonders gut aus. Ich halte mich da an die Regel: gefällt oder gefällt nicht. Mich sprechen bestimmte Formen, Farben und Stimmungen an.

Für mich ist aber z.B. jedes Handwerk eine Kunst!

Fahre ich hier über Land komme ich bei einem Handwerker vorbei, der so tolle Fassaden aus Steinen machen kann. Das schaue ich mir immer gerne an. Nicht einfach langweilig einen Stein neben den anderen. Nein, kunstvolle Bögen und Kreise kann der mit den Steinen machen.

Glasbläserei ist doch wahrhaft eine Kunst! Da muss man doch ein Gefühl für die Temperatur und die Stärke des Atemausstoßes haben, um so filigrane kunstvolle Vasen, Flaschen und was weiß ich herstellen zu können.

Tischler, die aus jedem Holzstück etwas kreieren können, angepasst an seine Ursprungsform. Einfach wunderbar.

Oder die Goldschmiede, Buchbinder, Uhrmacher, Böttcher, Bootsbauer, Schmiede, Polsterer, Zimmermänner, Instrumentenbauer, Schneider, Bäcker, Korbmacher, Bildhauer, Köche, Maler, Architekten, Schuhmacher und alle, die ich hier jetzt noch vergessen habe. Sie alle beherrschen nach meiner Meinung eine hohe Kunst, die vielleicht ein wenig in Vergessenheit geraten und möglicherweise nicht im Fokus unserer Wertschätzung ist.

 

Hier soll auch nicht die Handarbeit vergessen werden: wie zum Beispiel das Stricken, Häkeln, Klöppeln, Weben usw. usw. Wie filigran können manche Tischdeckchen sein, oder wie grobmaschig ein schöner Winterschal! Für mich alles Kunst!

 

Natürlich mag und schätze ich auch die eigentliche Kunst, oder was die meisten darunter verstehen. Sind die Bilder von Chagall nicht anbetungswürdig. Oder das eine oder andere klassische Gemälde? Mit dem abstrakten habe ich es ja nicht so, also nur Quadrate, Striche mit bunten Punkten oder so. Aber gute Zeichner, die mit ein paar Strichen eine ganze Lebenswelt aufzeigen können, beeindrucken mich sehr.

 

Und ist es nicht eine wahre Kunst aus Knete verschiedene Charaktere zu kreieren und dann auch noch mit einer Geduld und kleinen Veränderungen eine ganze Geschichte zu erzählen? Ich finde schon!

 

Und zu guter Letzt: Was ist mir der Natur? Hält sie nicht die schönsten Kunstwerke für uns bereit?

24 Gedanken zu „Welches Kunstwerk hat Dich beeindruckt?

  • 19. Juni 2017 um 15:15
    Permalink

    an erster Stelle steht für mich auf jeden Fall die Natur, direkt gefolgt von der Ingenieurskunst, die es immer wieder schafft, mich mit ihren Erfindungen und Kreationen zu beeindrucken…

    Antworten
  • 19. Juni 2017 um 11:59
    Permalink

    Lese deine Worte als die Antwort auf die Frage “was ist Kunst?”
    Ich bleibe heute mal ganz dicht an der Vorgabe welches Kunstwerk mich beeindruckt hat.

    Durch Dokumentar- oder Kunstsendungen, Berichten, Büchern, Erzählungen hatte sich La gioconda, die Heitere einen bewunderten Platz in mir erobert. Habe alles was sie betraf aufgesogen, sie war für mich etwas ganz besonderes. Mit 18 stand ich dann im Louvre vor ihr und keine Enttäuschung hätte grösser sein können. Da war sie, die Mona Lisa und weckte nichts in mir. Ich hatte gelernt: Kunst ist das was in mir etwas zum klingen bringt

    Zehn Monate später betrete ich einen Raum und ich habe nicht genug Augen ihn zu erfassen, fühle ihn mehr denn ich ihn sehe, ich war beeindruckt, und wie!
    Es war die Bibliothek des Klosters Strahov in Prag
    http://www.imaginario.es/una-de-las-bibliotecas-mas-bonitas-del-mundo-se-encuentra-en-praga/#

    Ich glaube es war der einzige Moment in meinem Leben in dem ich diese Art Überwältigung gespürt habe.

    Antworten
  • 19. Juni 2017 um 11:58
    Permalink

    Als erstes fiel mir der Seerosenteich von Monet ein, den ich als 13jährige bei einem Schüleraustausch in Frankreich zum ersten Mal sah. Zuvor hatte ich keinerlei Interesse an gemalten Bildern. Aber dieses Bild hat mich zutiefst berührt. Später dann haben mich die Skizzen zu Picassos „Zirkus“ beeindruckt. Durch diese erst habe ich begriffen, was für ein großer Künstler er war und auf wie viel verschiedene Arten man Dinge sehen kann.
    Auch jede Form von Handwerk fasziniert mich ebenso wie dich, Barbara. Ich hatte schon immer einen Hang zum Bau, im weitesten Sinn. Auch mein jetziger Mann ist ein begnadeter Handwerker, der erste war Architekt – na ja, Architekt ist er immer noch, nur glücklicherweise nicht mehr mein Mann.
    An Fahrzeuge dachte ich zuerst nicht, aber ja, der Magnum Ferrari, die Cobra ( man hat mir einst gesagt, dieses Auto sei wie für mich geschaffen) und die Ente sind für mich ästhetische Kunstwerke, bei deren Anblick mir das Herz aufgeht.
    Zum Schluss noch einen Blick auf Bücher und Musik, die mein Leben maßgeblich geprägt und mich immer zur richtigen Zeit erreicht haben. Eine Aufzählung würde zu weit führen und den Leser aufgrund der Gegensätzlichkeiten stark verwirren.

    Antworten
    • 19. Juni 2017 um 14:28
      Permalink

      von eben diesem MONET hab ich heute noch einen DRUCK … was diesen speziellen FERRARI angeht … da habe ich schon (weit) besseres gefahren …

      aber wenn die COBRA wirklich „dein“ auto ist … dann sagt das eine menge über dich aus … 😉

      Antworten
        • 19. Juni 2017 um 20:57
          Permalink

          Audi und QUATTRO ist was feines …

          die Cobra ist ein BIEST oder?!!! … da hast du spass gehabt …

          das teil hat schon vielen ANGST gemacht … ich liebe es … ❤ … nur leider zu klein für mich …

          Antworten
          • 19. Juni 2017 um 21:13
            Permalink

            Man tastet sich ja auch langsam an den individuellen Charakter eines Fahrzeugs heran ( 5 min. in der Regel). Gott sei Dank ist sie schwer genug, um in unseren Taunus-Kurven noch Bodenhaftung zu haben. Allerdings kann ich es heute nicht mehr verantworten, ein solches Auto zu fahren. Aber auch mein Audi hat bei wenig Benzinverbrauch ein tolles Fahrverhalten und geht richtig ab bei Bedarf – überholen oder bei freier Strecke nur so zum Spaß.

          • 19. Juni 2017 um 21:17
            Permalink

            autos spielen eben auch bei frauen eine wichtige rolle … zum GLÜCKlich sein …

          • 20. Juni 2017 um 9:48
            Permalink

            Meine Grunderwartung an ein Auto ist, dass es rollt und mich von A nach B bringt. Da ich aber irgendwann auch mal ankommen will, genieße ich es schon, wenn ein wenig mehr geboten wird.

    • 20. Juni 2017 um 18:17
      Permalink

      Wunderbare Ausführungen mit noch mehr erwähnenswerten Kunstwerken, die allesamt genau dazu gehören, Dankeschön.

      Antworten
  • 19. Juni 2017 um 10:59
    Permalink

    bei mir kann es auch ein auto oder ein „moped“ sein … das mich beeindruckt … aber auch ein ORT … wie zum beispiel das stadion in Dortmund …
    jedes mal … wenn ich da rein komme … macht das irgendwas mit mir …

    manche songs … filme … aber natürlich auch vieles … was uns MUTTER NATUR gibt …

    besonders tiere schaffen es immer wieder mich zu beeindrucken …

    in manche KÖRPER vergucke ich mich auf anhieb … bei der ein oder anderen dame … wurde der held schon fast andächtig …

    aber auch ein … von der NATUR verwöhnter MÄNNERKÖRPER kann mich beeindrucken … allerdings schaffen das wenige … 😉

    wichtig bei beiden geschlechtern … ist mir dabei die natürlichkeit …

    kein plastik bei den damen … keine steroide bei den herren …

    naturlichkeit außen und innen … wahrheit und ehrlichkeit …

    Antworten

Hey, schön, dass Du da bist! Ich freue mich über Deinen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: