Tanzt Du manchmal vollkommen verrückt, wenn niemand zusieht?

11. Oktober

11. Oktober 2017

Tanzt Du manchmal vollkommen verrückt, wenn niemand zusieht?

Klar! Ich tanze auch vollkommen verrückt, wenn alle zusehen!

Tanzen ist für mich neben dem „auf der Bühne stehen“ eine wunderbare Ausdrucksform. Ich tanze für mein Leben gerne.

Das mache ich auch schon manchmal hier in meinem großen Büro. Da räume ich die Kisten beiseite, die noch warten durchforstet und ausgemistet zu werden, lege eine CD ein und schon geht es los. Je nach Stimmung eher langsam oder dann eben auch richtig rhythmisch, Trommeln, die mich erden, leichte Töne, die mich schweben lassen – alles dabei. Die meiste Musik ist instrumental und keine klassische Tanzmusik in dem Sinne.

Ich gehe nicht in Diskos oder auf Ü50 Partys. Also, wenn ich öffentlich tanze, dann bei Seminaren oder Weiterbildungen, das ist dann mindestens ein Teil des Aufwärmprogrammes und da kann ich so richtig los legen. Oder auf Familienfeiern. Das letzte Mal öffentlich auf einer privaten Feier – ist auch schon wieder, ach mindestens 5 Jahre her – die silberne Hochzeit der Nachbarn. Dort wurde getanzt – nicht nur paarweise – das gab mir dann den Anstoß, mich auf der Tanzfläche auf die Musik mitzubewegen. Und gaaaaanz früher habe ich mal mit meinem Schwiegervater – auch auf einem Geburtstag  innerhalb der Familie – einen Walzer aufs Parkett gelegt. Das ist aber auch schon ewig her.

 

 

Was bleibt? Veranstaltungen mit freiem Tanz und mein vorübergehend freigeräumtes Büro. Da tanze ich dann völlig verrückt auf allen Ebenen und für meine Verhältnisse ziemlich gelenkig!

 

Und Du? Tanzt Du öffentlich oder lieber, wenn keine zuguckt? Und dann auch noch verrückt?

3 Gedanken zu „Tanzt Du manchmal vollkommen verrückt, wenn niemand zusieht?

  • 11. Oktober 2017 um 17:53
    Permalink

    Ich kann nicht tanzen, ich bin froh dass ich nochmal laufen kann. Ich hatte nach einem Wegeunfall einen Trümmerbruch und bin verplattet und verschraubt. Sass 12 Wochen im Rollstuhl. Das ist jetzt schon ein paar Jahre her, aber vorher hab ich auch nicht gerne getanzt

    Antworten

Hey, schön, dass Du da bist! Ich freue mich über Deinen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: